NOTFALL & STÖRUNGEN

Störungsdienst für Notfälle
ausserhalb der Bürozeiten:

Elektrizitätsversorgung
Tel. +41 71 672 80 40

Gas-/Wasserversorgung
Tel. +41 71 672 80 30

Störungsmeldung öffentliche
Beleuchtung

  • Schnelle Lösung statt langer Unterbruch.

    Schnelle Lösung statt langer Unterbruch.

Sind auch Sie auf der grün-blauen Welle?

mehr erfahren

Störungen

Strom-, Gas-, Wasserversorgung

Geplante Unterbrüche

Meldungen über geplante Strom-, Gas- und Wasserunterbrüche

Unterbruch Stromlieferung in der Bärenstrasse am 17. Mai 2024

Wir informieren Sie, dass wir wegen Arbeiten im elektrischen Netz die Stromzufuhr unterbrechen müssen.

Datum: Freitag, 17. Mai 2024

Voraussichtliche Dauer: von 10.00 bis ca. 11.15 Uhr bzw. bis zur Beendigung der Arbeiten

Ort: Bärenstrasse 14, 16, 18, 20, 22, 24 und 26

Wichtig: Schalten Sie für diese Zeit bitte Ihre EDV- und elektronischen Anlagen rechtzeitig aus und benutzen Sie den Lift nicht. 

Die Anlagen sind dauernd als unter Spannung zu betrachten!

Für Ihr Verständnis im Dienste einer zuverlässigen Stromversorgung danken wir Ihnen.

 

Unterbrüche - Worauf muss ich achten?

Wasserunterbruch

Massnahmen bei Unterbrüchen im Wasserversorgungsnetz

Vor dem Unterbruch

  • Wasservorrat anlegen
  • Wasserhähne schliessen

Während der Unterbrechung

  • Wasserhähne geschlossen halten
  • WC nicht spülen
  • Waschmaschine nicht benutzen
  • Warmwasserapparate nicht benutzen

Nach dem Unterbruch

  • Wasserhähne vorsichtig öffnen, um Luft aus dem System austreten zu lassen (stossartiges Entweichen)
  • Anschliessend Leitungen spülen, Rostwasser entweichen lassen
  • Sieb abschrauben und reinigen
Stromunterbruch

Geplanter Unterbruch - so können Sie sich vorbereiten

  • Schalten Sie elektronische Geräte wie Fernseher, Computer etc. aus
  • Trennen Sie empfindliche Geräte komplett vom Netz
  • Für Alarmanlage, automatische Torantriebe, Pumpen, Photovoltaikanlagen und Ähnliches, berücksichtigen Sie bitte die Herstellerangaben
  • Schalten Sie auch Kochherd, Backofen oder Bügeleisen etc. aus, denn bei der Wiederherstellung der Stromzufuhr schalten sich die Geräte automatisch wieder ein

Während der Unterbrechung

  • Aufzüge, Telefonanlagen, Garagentore und Weiteres können während der Abschaltung nicht benutzt werden.
  • Swisscom-, UPC-Verbindungen etc. sind für ca. 5 - 10 Minuten unterbrochen

Nach dem Unterbruch

Schalten Sie die Geräte nacheinander ein. Bei Wiedereinschaltung können Spannungsschwankungen entstehen. Energie Kreuzlingen haftet nicht für allfällige Schäden, die durch den Stromunterbruch verursacht werden.

Überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit von Kühlschrank und Tiefkühlgeräten und stellen Sie elektrisch angetriebene Zeitanzeigen, Schalt- oder Steuergeräte wie Backofenuhr, Wecker etc. neu ein.

Verhindern von Schäden bei Stromunterbrüchen

Sorgen Sie vor und treffen Sie alle Vorkehrungen, um Schäden und Unfälle zu vermeiden, die durch Netz- und Energielieferunterbruch, Wiedereinschaltung sowie aus Spannungs- und Frequenzschwankungen etc. entstehen können. Lassen Sie sich ggf. von Ihrem Elektriker beraten und beachten Sie die Herstellerangaben ihrer elektrischen Geräte.

Gaslieferunterbruch

Schalten Sie die Heizungsanlage frühzeitig aus und erst nach Inbetriebnahme der Gasleitung wieder ein.

In der Regel startet die Anlage ohne weitere Störung. Sollte die Anlage nach drei Störmeldungen nicht in Betrieb gehen, melden Sie sich bitte bei unserem Pikettdienst: Tel. 071 672 80 30.

Besitzen Sie einen Gasherd? Schalten Sie diesen ebenfalls aus!

Sind auch Sie auf der grün-blauen Welle?

Leisten Sie uns Gesellschaft!
Wir beraten Sie gerne.

+41 71 677 61 85 info@energiekreuzlingen.ch

Schon entschieden? Bestellen Sie Ihr Produkt direkt im Kundenportal.